Aufgrund der aktuellen Situation finden keine Veranstaltungen statt.

Die Veranstaltung fand am 02.10.2020 erfolgreich und unter Beachtung der gesetzlichen Hygienevorschriften statt.


Vortrag und Erfahrungsberichte von Akteuren in der Flüchtlingskrise


Veranstalter:

Afghanische Gemeinde Berlin

Friedrich-Wilhelm-Str.79

13409 Berlin

Email: info@ag-berlin.de


Zielgruppe:

Politik, NGO’s und Träger der freien interkulturellen Jugend und Familienhilfe, Vertreter anderer Konfessionen und Gemeinden.


Kurzbeschreibung:

Die Veranstaltung findet am Freitag den 2. Oktober 2020 von 16:00-18:00 Uhr in den Räumen der afghanischen Gemeinde Berlin statt. Anschließend wird der Abend mit einem afghanischen Essen beendet.


Eröffnungrede:

Youssef Akbar, Vorstandmitglied der Afghanischen Gemeinde Berlin


Es werden 3 Referenten den Abend begleiten:

- Christoph Flothmann, Facharzt Innere Medizin (Sea-Eye, SafeJourney, Medical Volunteers International)

- Andreas Tölke, Vorstand Be an Angel e.V.

- Stefan Nowack, Geschäftsführer Arbeit und Bildung e.V.


Die Vorträge werden von den Referenten als Erfahrungsbericht beigetragen und gibt den Gästen anschließend die Möglichkeit Fragen zu stellen.


Moderation:

Mohammad Omar Assadi / Afghanische Gemeinde Berlin


Die Veranstaltung ist für maximal 50-70 Personen geplant.

Eine vorherige schriftliche Anmeldung per Email ist erforderlich.

Emailadresse: info@ag-berlin.de

Alternativ über unser Kontaktformular.


Ihr Ansprechpartner:

Mohammad Omar Assadi

Afghanische Gemeinde Berlin.

Email: info@ag-berlin.de


Bei Verschärfung der Corona Situation wird die Veranstaltung abgesagt.